top of page

Mitreden bei der EM

Deutschland hat hart gekämpft und ist leider ausgeschieden. Trotzdem bleibt Deutschland Gastgeber der Europameisterschaft. Eine gute Möglichkeit mit kleinen Fragen und Fun Facts ins Gespräch zu kommen und unabhängig vom Gewinner am Ende des Turniers mitzufeiern.


Hier ein paar gute Fragen zum Deutsch trainieren mit einem der liebsten Themen der Deutschen:

1. Frage nach den Favoriten „Welche Mannschaft unterstützt du jetzt, wo Deutschland raus ist?“

2. Diskutiere spannende Spiele: „Welches war für dich das spannendste Spiel bisher?“

3. Sprich über Überraschungen: „Welche Mannschaft hat dich am meisten überrascht?“

4. Zeige Interesse an Spielerleistungen: „Wer war deiner Meinung nach der beste Spieler bisher?“

5. Tausche Meinungen über den Finalisten aus: „Wer glaubst du, wird das Finale gewinnen?“


Und hier sind 5 Fun Facts über die EM, die dir helfen werden, noch besser mitzureden:

1. Die EM gibt es seit 1960 und fand damals in Frankreich statt.

2. Spanien und Deutschland sind die erfolgreichsten Teams in der EM-Geschichte, beide haben dreimal gewonnen.

3. Michel Platini hält den Rekord für die meisten Tore in einem einzigen Turnier (9 Tore in 1984).

4. Die meisten EM-Teilnahmen: Deutschland hat sich seit 1972 für jede EM qualifiziert.

5. Der schnellste EM-Treffer: Dmitri Kirichenko aus Russland erzielte 2004 nach nur 67 Sekunden ein Tor gegen Griechenland.


Mit diesen Tipps und Fakten bist du bestens vorbereitet, um dich in Gespräche über die EM einzubringen und gleichzeitig dein Deutsch zu verbessern.


Viel Spaß beim Deutschlernen und Fußballschauen!



Ein Fußball liegt auf dem Rasen.
Fußball auf dem Rasen.

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page