top of page

Sie sind nach Deutschland gezogen und möchten ein Bankkonto eröffnen? Hier lesen Sie wie es funktioniert!

Die Eröffnung eines Bankkontos in Deutschland ist nicht schwer.

Wenn Sie mit Ihrem Visum oder Ihrer Aufenthaltserlaubnis berechtigt sind, in Deutschland Geld zu verdienen, benötigen Sie höchstwahrscheinlich auch ein Bankkonto, um Ihr Gehalt zu erhalten.


DAS BRAUCHEN SIE:

*einen Identitätsnachweis wie Reisepass, Personalausweis

*Meldebescheinigung: Bekommen Sie bei Ihrer Anmeldung in Deutschland beim Einwohnermeldeamt

*gültiges Visum

Recherchieren Sie vorab, welche Banken hinsichtlich Kontoeröffnungsgebühren, Zinsen etc. das beste Angebot für Sie haben.

Zum Beispiel bekommen Sie bei „Sparkassen“ oft tolle Angebote oder Ermäßigungen für den Ort, in dem Sie das Konto eröffnen, aber an anderen Orten in Deutschland gibt es möglicherweise weniger Geldautomaten oder Gebühren für Abhebungen.

Vereinbaren Sie einen Termin in der Filiale der von Ihnen gewählten Bank und bringen Sie alle Unterlagen mit, die Sie zur Kontoeröffnung benötigen. Erkundigen Sie sich bei der Terminvereinbarung, ob weitere Unterlagen erforderlich sind.


Je nach Bank kann der Zeitaufwand variieren. Sie erhalten Ihr EC- Karte und PIN zeitversetzt.


Mehrere Bankkarten in der Hosentasche.
Bankkarten




1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page